+49 (177) 5282311
info@my-app-cafe.com

Datenschutz

Datenschutzerklärung

Wir, die MyAppCafé GmbH, Weinbrünnlestr. 37, 76359 Marxzell, Telefon 07248 256168, Telefax 07248 256170, E-Mail:
info@my-app-cafe.com
(im Folgenden „MyAppCafé“), nehmen als Verantwortliche im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (im Folgenden „DSGVO“) den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns an die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz.

A. MyAppCafe.com
Im Folgenden möchten wir Sie darüber informieren, welche Daten wir über Sie erheben, wenn Sie uns auf unserer Internetseite besuchen und wofür wir Ihre Daten verwenden:

I. Allgemeines zum Besuch der Internetseiten

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Internetseite sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur auf Grundlage eines mit dem Nutzer geschlossenen Vertrages oder nach vorheriger Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen ein Einholen einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist oder die Verarbeitung der Daten durch andere gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

II. Bereitstellung der Internetseiten und Erstellung von Logfiles
Bei jedem Aufruf unserer Internetseiten erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.

Folgende Daten werden hierbei erhoben:
– Request (Dateiname der angeforderten Datei) (Bsp. www.beispiel.de/index.html)
– Browsertyp / -version
– Browsersprache (Bsp.: Deutsch)
– verwendetes Betriebssystem
– innere Auflösung des Browserfensters
– Bildschirmauflösung
– Javascriptaktivierung
– Java An / Aus
– Cookies An / Aus
– Farbtiefe
– Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
– IP Adresse (wird anonymisiert)
– Uhrzeit des Zugriffs
– Klicks
– Ggf. Formularinhalte (bei Freitextfeldern, bspw. Name und Passwort, wird nur die Information „ausgefüllt“ oder „nicht ausgefüllt“ übertragen).

Die Daten werden in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Die Auswertungen dieser Logfile-Datensätze in anonymisierter Form dienen dazu, Fehler schneller zu finden und schnellstmöglich beheben zu können. Darüber hinaus können wir dadurch Serverkapazitäten steuern und unser Angebot weiter verbessern. IP-Adressen verwenden wir ausschließlich in Ausnahmefällen zu Zwecken der Missbrauchsanalyse. In diesen Zwecken liegt unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Dies ist auch die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

Die in Logfiles gespeicherten Daten werden nach spätestens 30 Tagen gelöscht.

III. Verwendung von Cookies

Unsere Internetseiten verwenden an mehreren Stellen sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt und von Ihrem Browser gespeichert werden können. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen, es sei denn, dies dient der Erfüllung eines mit Ihnen geschlossenen Vertrages, Sie haben eine ausdrückliche Erlaubnis hierfür erteilt oder es besteht eine gesetzliche oder andere Rechtfertigungsgrundlage. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie im Browser auf dem Gerät des Nutzers gespeichert werden. Dieses Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“, die gelöscht werden, wenn Sie Ihre Browsersitzung beenden. Daneben gibt es einige langlebige Cookies, mittels derer wir Sie als Besucher wiedererkennen. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Wir setzen Cookies ein, die insbesondere für die Funktionalitäten der Internetseite erforderlich sind. In diesen Zwecken liegt unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unsere Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Internetseiten deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Internetseite vollumfänglich genutzt werden.

IV. Youtube
Wir haben auf unserer Internetseite Videos des Anbieters YouTube LLC, San Bruno, CA 94066, USA, Tochtergesellschaft der Google Inc., Mountain View, CA 94043, USA bzw. des Anbieters Google Ireland Limited, Dublin, Ireland eingebunden.

Wir haben unsere YouTube-Videos mit dem erweiterten Datenschutzmodus integriert.

In diesem Fall erhält YouTube keine Informationen über die Besucher, es sei denn, diese sehen sich das Video an. Wenn Sie das Video anklicken, wird Ihre IP-Adresse an YouTube übermittelt und YouTube erfährt, dass Sie das Video angesehen haben. Daneben nimmt der Browser des Besuchers beim Aufruf dieser Seite mit dem Dienst Double-Click Kontakt auf.

Soweit Sie bei YouTube eingeloggt sind, können diese Informationen auch Ihrem Benutzerkonto zugeordnet werden. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich vor dem Aufrufen des Videos bei YouTube abmelden.

Das Double-Click Cookie verliert nach 28 Tagen seine Gültigkeit. Eine Deaktivierung ist hier möglich: 
https://adssettings.google.com/anonymous?sig=ACi0TCguJZaaMCXmloAIEKj3_n9juZQLRS2Djj9suGOXM9gTFNx84kyZTQ1YFRW6vqBRc5VuVfzn_7hq8XPOcdivasCT66t7mcDseRR3i3EKIm-PMpRPWVY&hl=de
Von der dann möglichen Erhebung und Verwendung Ihrer Daten durch YouTube haben wir keine Kenntnis und darauf auch keinen Einfluss. Nähere Informationen, auch zum Dienst Double-Click und dem Einsatz von Cookies durch Google können Sie der Google-Datenschutzerklärung unter
entnehmen.

Rechtsgrundlage für die mit der Einbindung der Videos verbundene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO, basierend auf unserem Interesse, unsere Inhalte den Nutzern möglichst ansprechend digital präsentieren zu können.

V. E-Mail Kontakt und Kontaktformular
Bei Fragen an MyAppCafé können Sie sich gerne an uns wenden. Hierfür ist ein Kontaktformular auf unserer Internetseite eingerichtet, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Hierüber können Sie bspw. Anfragen zu unseren Services, zu Ihren Bestellungen sowie allgemeine Anfragen rund um MyAppCafé stellen. Sie können mit uns auch per E-Mail über info@my-app-cafe.com oder telefonisch in Kontakt treten. Bitte beachten Sie, dass unsere E-Mailkorrespondenz zu Ihrem Anliegen unverschlüsselt erfolgt.

Sofern Sie diese Möglichkeiten nutzen und mit uns in Kontakt treten, verwenden wir Ihre Daten, um Ihre Anfragen zu beantworten und mit Ihnen in Kontakt zu treten. Rechtsgrundlage für die hiermit verbundene Datenverarbeitung ist bei vertragsbezogenen Anfragen Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO, im Übrigen Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO, basierend auf unserem Interesse, eingehende Anfragen effizient zu bearbeiten und das Ergebnis der Bearbeitung für den Fall von Rückfragen zu dokumentieren.

Unter Zugrundelegung der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist werden die eingegebenen Daten nach der abschließenden Bearbeitung spätestens nach 6 Jahren gelöscht.

VI. Kategorien von Empfängern, Übermittlung in Drittstaaten

Wir übermitteln Ihre Daten grundsätzlich nicht an Dritte, es sei denn, wir sind hierzu gesetzlich verpflichtet (bspw. bei Aufforderung durch Strafverfolgungsbehörden) oder, wir benötigen diese zur Durchführung von Geschäftsprozessen oder bedienen uns dieser im Rahmen einer Auftragsverarbeitungsvereinbarung. Dies sind bspw. Zahlungsdienstleister, Warenwirtschaftsdienstleister, Webhosting-Anbieter oder auch IT-Dienstleister. In allen Fällen beachten wir strikt die gesetzlichen Vorgaben.

Hierbei können auch Daten an andere Staaten übermittelt werden, in denen die o.g. Vertragspartner ggf. sitzen bzw. die Daten verarbeiten. Dies sind in erster Linie Staaten des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) sowie vereinzelt Staaten außerhalb des EWR, wenn ein angemessenes Datenschutzniveau sichergestellt ist. Im Übrigen treffen wir bspw. Maßnahmen wie die Vereinbarung von EU-Standarddatenschutzklauseln mit der empfangenden Stelle, um geeignete Garantien zu schaffen. Den Vertragstext der EU-Standarddatenschutzklauseln erhalten Sie auf den Internetseiten der Europäischen Kommission
VII. Rechte der betroffenen Person

Sie haben das Recht auf Auskunft über die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten, ein Recht auf Datenübertragbarkeit sowie ggf. Rechte auf Löschung, Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung und/oder Widerspruch gegen die Verarbeitung sowie ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde. Nähere Informationen erhalten Sie von unserem Ansprechpartner für Datenschutz.

VIII. Ansprechpartner für Datenschutz

Für Anfragen zum Datenschutz oder zu Ihren persönlichen Daten bei MyAppCafé können Sie sich an unseren Ansprechpartner für Datenschutz wenden:
per E-Mai
datenschutz@my-app-cafe.com
oder per Post:

MyAppCafé GmbH
– Datenschutz –
Weinbrünnlestr. 37
76359 Marxzell



Stand Oktober 2019
zurück …